Good Gamba
Die bayerische Garnele

artgerechT. niemals tiefgefroren. ohne Antibiotika

 
 

Kann man wirklich keine frischen Garnelen in Deutschland kaufen?

Tatsächlich werden die meisten Garnelen aufgetaut und entstammen fragwürdigen Zuchtbedingungen ferner Länder. Das wollten wir ändern und errichteten bei München eine Farm, in der wir unsere Garnelen artgerecht aufziehen. 

Als Großstadtfischer züchten wir dort, wo konsumiert wird. So vermeiden wir weite Transportwege und erreichen eine einzigartige Frische, die man schmeckt. Good Gamba ist die zeitgemäße Art, Meeresfrüchte zu genießen: Keine Antibiotika, minimaler CO2 Footprint, maximaler Genuss!

 
 
 
 

DIE STORY: Vom Wohnzimmer zur marktreifen Aquakultur.

Idee. Vision. Team.

Aus der Idee einer Zucht von australischen Krebsen entstand das Projekt in der Nähe von München eine nachhaltige Farm für hochwertigste Gambas zu bauen.

Die CrustaNova Garnelen Manufaktur betreibt heute mit einem Zuchtvolumen von über 30 Tonnen die größte Indoor-Garnelen-Aquakulturanlage in Deutschland und Europa für die Zucht von Pacific White Shrimp.

DIE GARNELEN: Regional. Artgerecht. Einfach frisch.

süßlich. nussig. frisch.

In den letzten Jahren wurden die Konsumenten in Deutschland vermehrt durch die Medien auf die Probleme der internationalen Garnelen-Industrie hingewiesen. 

Dadurch und auch durch das ausgeprägte ökologische Bewusstsein der Konsumenten, werden zunehmend unter natürlichen Bedingungen produzierte Nahrungsmittel gefordert. 

DIE REZEPTE: Monatlich frische, einzigartige Kombinationen.

Rezepte. Spitzenköche. genuss.

Rezepte mit unserer "Good Gamba"
 
 
 

Die Garnelen aus Bayern

 
 

Crusta Nova erzeugt in einer schonenden Aquakultur bei München bayerische White Tiger Garnelen. Durch den Einsatz von Hochtechnologie und kurzen Transportwegen werden Garnelen fangfrisch, pur und artgerecht hergestellt.

keine chemischen Zusätze. Keine glasur. keine Tricks.

Gezüchtete Garnelen haben zunehmend den Weg auf die Teller der reichen Länder der Welt gefunden. Garnelen werden hauptsächlich in Küstengebieten asiatischer und lateinamerikanischer Länder wie Thailand, Vietnam, Indonesien, Indien, den Philippinen, Ecuador, Bangladesch und Mexiko produziert. Die Garnelen-Industrie hat in vielen dieser Länder ökologische Verwüstungen angerichtet.

Expansionspläne in andere Regionen, insbesondere nach Afrika, werden zu einer globalen Ausweitung der Problematik führen. Der weltweit zu verzeichnende Trend, gezüchtete Tiere einzuführen, hat sich in den vergangenen 15 Jahren deutlich verstärkt. Statistiken belegen, dass sich dieser Trend weiter fortsetzen wird.

Ein wesentlicher potentieller Schaden der Garnelen-Aquakultur für die Umwelt ist die Zerstörung der Mangrovenwälder, die einen biologisch wichtigen Übergang zwischen dem ländlichen und marinen Ökosystem darstellen. Sie schützen Küstenlinien vor Erosion, küstennahe Regenwälder im Flachland vor tropischen Stürmen und sind wichtig für den lokalen Artenreichtum. 

Einen weiteren potentiellen Schaden stellt die Einführung exotischer Krabbenformen dar, die den Verlust der genetischen Vielfalt bzw. die Schwächung des genetischen Grundstocks der natürlichen Arten befürchten lassen und zur Verbreitung von Krankheitserregern und Parasiten beitragen können. 

 
 
 

wir versenden Frische Garnelen direkt in ihre Küche
heute bestellt und morgen in ganz deutschland und österreich auf dem Tisch
Spezialdienst für München: Morgens bestellt und abends geliefert

Crusta Nova in der Presse:

 
 
 

Sie möchten Informationen zu unserer Good Gamba und unseren Farmverkäufen? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen