Zutaten (für vier Personen)

  • 20bayerische "Good Gamba" - Garnelen (ca. 500 g)
  • 1,5 LiterHühnerbrühe
  • 1Zitronengras
  • 4Knoblauchzehen
  • 1/2Zwiebel
  • 6 TLGalgantpulver oder Ingwer (natürlich können auch frische Gewürze verwendet werden)
  • 3Kaffirlimettenblätter
  •   Saft von 1 Limette
  • 2 LöffelFischsoße
  • 1/2 LöffelSojasoße
  • 100 mlKokosnussmilch
  • 1rote Chilli
  • 1Karotte (in Streifen geschnitten)
  • 200 gPilze (Shiitake, Champignons, etc.)
  • 1kleine Zucchini (in Streifen geschnitten)
  • 10Cherrytomaten halbiert
  •   frischer Koriander
  •  

Zubereitung

Zitronengras in Stücke schneiden und in der Brühe 5 Minuten aufkochen. Knoblauch, Zwiebeln, Galgant/Ingwer, Kaffirlimettenblätter, Limettensaft, Fischsoße, Sojasoße und Karotten hinzufügen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 5 Minuten kochen lassen. Pilze und Zuchini dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Bei niedriger Hitze die geschälten Garnelen, Tomaten und Kokosnussmilch dazugeben und je nach Geschmack mit Fischsoße, Limettensaft und Chilli abschmecken und 2-3 Minuten ziehen lassen. Mit frischem Koriander servieren. Tipp: Für mehr Garnelengeschmack können die Karkassen am Anfang in der Brühe mitgekocht werden.

Weinempfehlung

Wir empfehlen hierzu einen Weißwein mit Frucht wie z.B. einen Riesling oder einen fruchtigen Grauburgunder.