Traditional barbecue Greek calamari with herb and spices as top view on a black metal sheet
Bild 2
Bild 3
Bild 4

Apulischer Sepia

Der apulische Sepia wächst in den kalten Tiefen der Adriaküste und kann dort seinen einzigartig-feinen Geschmack entwickeln. Er verfügt über ein weißes, besonders feines Fleisch und einen ausgeprägten intensiven Geschmack. Vor der Küste Apuliens rund um das bezaubernde Fischerdorf Porto Santo Spirito wird unser Sepia seit jeher von den örtlichen Fischern gefangen. Anschließend wird er traditionell verarbeitet. Er kommt niemals in Kontakt mit Süßwasser, sondern wird fangfrisch verarbeitet. Auf diese Art wird sein Fleisch besonders zart und die natürliche Umgebung des Meerwassers konserviert den Geschmack auf beeindruckende Art und Weise.

Crusta Nova bietet den apulischen Sepia roh als ganzes Tier oder küchenfertiges Tagliatelle di Sepia an.

PORTO SANTO SPIRITO

das glasklare Adriawasser und die steinigen Böden vor dem bezaubernden süditalienischen Dorf Santo Spirito ist die Heimat des apulischen Sepia

AUßERGEWÖHNLICHE QUALITÄT

der apulische Sepia zeichnet sich durch sein zartes und weißes Fleisch aus und ist aufgrund seiner Sashimi Qualität auch roh zu genießen.

EINZIGARTIGE VERARBEITUNG

der apulische Sepia wird im gefilterten Meerwasser geschwenkt und ist damit besonders zart. Auf Konservierungsstoffe wird konsequent verzichtet

LIEBLING VIELER GOURMETS

Sepia aus der Adria werden von vielen Gourmets bevorzugt verwendet für die mediterrane Küche verwendet

SCHOCKGEFROSTET

unsere Sepia werden unmittelbar nach dem Fang verarbeitet und sodann bei -45°C schockgefroren

TINTENFISCH

Sepien aus Apulien (lat. Sepia Officinalis) werden zu Deutsch auch als Tintenfisch bezeichnet und werden ca. 15cm lang. Üblicherweise halten sich Sepia im Sommer in flachen, steinigen und dadurch nur schwer zugänglichen Küstengewässern auf und wandern im Winter in Tiefen von bis zu 200 Metern

SO SCHMECKT DER APULISCHE SEPIA AM BESTEN

1. GANZER APULISCHER SEPIA ROH
Den apulischen Sepia über Nacht im Kühlschrank auftauen und in der Pfanne mit hochwertigem Olivenöl anbraten. Anschließend mit Meersalz und Zitrone verfeinern.

2. TAGLIATELLE DI SEPIA
Tagliatelle di Sepia entweder pur oder ummantelt in einer Panade auf dem Grill oder in einer Pfanne mit hochwertigem Olivenöl anbraten. Anschließend mit Meersalz und Zitrone verfeinern.

3. GETRÄNKEBEGLEITUNG
Als Getränkebegleitung eignet sich ein gut gekühlter trockener Weißwein.

*Rohverzehr bitte unverzüglich nach Auftauen des apulischen Sepia.