Homard breton
Bild-2
Bild-3
Bild-4

Europäischer Hummer

Der blaue europäische Hummer ist der feinste aller Edelkrebse. Er wächst in den kalten Tiefen der steinigen Atlantikküste Europas heran und kann dort seinen einzigartig-feinen Geschmack entwickeln. Verglichen mit seinen nordamerikanischen Artgenossen hat der europäische Hummer dunkleres Fleisch und weist einen besonders ausgeprägten typisch süßlich-nussigen Geschmack auf, der in seiner Intensität unübertroffen ist. Beim Fang dieser einzigartigen Delikatesse wird strikt darauf geachtet, dass die Bestände nicht überfischt werden, indem die Tiere streng kontrolliert in geringen Quoten und nur im richtigen Alter zum Fang freigegeben werden. Der blaue europäische Hummer ist die Wahl der besten Köche der Welt.

Crusta Nova hat sich bewusst entschieden keine lebenden Hummer anzubieten, da deren Lebendversand weder artgerecht noch zeitgemäß ist und eine schwankende Fleischqualität bei gestressten Tieren unseren Qualitätsansprüchen nicht genügt. Vielmehr setzt Crusta Nova auf die modernsten Verarbeitungs- und Gefriermethoden, um eine unvergleichliche Qualität und praktische Handhabung zu gewährleisten.

Die europäischen Hummer von Crusta Nova werden mithilfe einer schonenden und artgerechten Hochdruckbehandlung (High Pressure Processing; HPP) in der französischen Bretagne getötet und verarbeitet. Die Hochdruckverarbeitung ist eine hochmoderne Technologie, die in der Lebensmittelindustrie erst seit kurzer Zeit Einklang findet. Es gibt verschiedene Einsatzmöglichkeiten wie die Kaltpasteurisierung von Lebensmitteln (z.B. Fruchtsäfte) oder auch die Entschalung von Muscheln und Schalentieren. Die Hochdruckpasteurisierung bei Meeresfrüchten wird vor allem zur Fleischtrennung und Haltbarmachung eingesetzt. Ganz ohne chemische Zusatzstoffe wird das Fleisch zu 100% und ohne Verlust oder Schäden von der Schale getrennt. Das hat entscheidende Vorteile: die Haltbarkeit der Hummer wird schonend verlängert; Keime haben keine Chance und das Risiko von Kontaminationen ist minimiert; Nährstoffe, Vitamine und Mineralien bleiben erhalten; Textur und Geschmack der frischen europäischen Hummer bleibt erhalten.

Nach der schonenden Verarbeitung werden unsere Hummer unmittelbar im Anschluss mithilfe des kryogenen Gefrierverfahrens bei -90°C schockgefroren. Beim innovativen kryogenen Gefrierverfahren werden die europäischen Hummer mithilfe von Transportbänden unverpackt in sogenannte Schocktunnel transportiert. Innerhalb dieser Tunnel kommt Kältemittel wie Kohlendioxid (-78° C) oder Stickstoff (-196° C) zum Einsatz, welches mithilfe feiner Düsen auf die rohen Hummer gesprüht wird. Das Kühlmittel wird dabei von einem Druckbehälter in den Gefriertunnel geleitet. Durch die plötzliche Druckveränderung entsteht ein Gas, welches die Wärme des Hummers aufnimmt und anschließend abgesaugt werden kann. Die Hummer haben bei Verlassen des Tunnels eine Kerntemperatur von -18°C und können sofort verschlossen und eingelagert werden. Die Hummer bleiben dabei einzeln entnehmbar. Die eingesetzten Kühlmittel verdrängen oxidativen Sauerstoff und verhindern so durch die schnelle Temperatursenkung eine Dehydrierung (Austrocknung) an der Oberfläche des Hummerfleisches. Aufgrund der niedrigen Temperaturen von -196°C bis -78°C wird außerdem die Vermehrung von Mikroorganismen augenblicklich unterbunden. Dieses Gefrierverfahren ist den konventionellen Methoden deutlich überlegen: geringerer Feuchtigkeitsverlust (statt bis 4% nur noch bis 1%); geringerer Farbverlust des Fleisches; optimaler Qualitätserhalt durch schonenden Umgang und Erhalt der Zellstrukturen; der natürliche Geschmack und die Sensorik der Hummer bleiben erhalten; die Frische der rohen Hummer ist unmittelbar konserviert.

Crusta Nova verfügt über ein in Deutschland und Österreich einzigartig breites Angebot an hochqualitativen europäischen Hummern in verschiedenen Zubereitungsvarianten:

  • Europäischer Hummer ganzes Tier
  • Europäischer Hummer ausgelöstes Fleisch Schwanz und Scheren
  • Europäischer Hummer ausgelöstes Fleisch Schwanz und Scheren | Premiumgröße
  • Europäischer Hummer ausgelöstes Scheren- und Gelenkfleisch
  • Europäischer Hummer Schwanz mit Schale
  • Europäischer Hummer Schwanz mit Schale halbiert
  • Europäische Hummer Karkassen

EDELSTES KRUSTENTIER

der europäische Hummer ist der Edelste aller Krustentiere und lebt in den kalten und steinigen Gewässern der europäischen Atlantikküste

NACHHALTIGER FANG

Fang in geringen Quoten im richtigen Alter ausschließlich während der Fangsaison um Überfischung vorzubeugen

UNVERGLEICHBARER GENUSS

tiefrotes, festes und kräftiges Fleisch bei süßlich-nussigem Geschmack

PERFEKTE FLEISCHSTRUKTUR

modernste Verarbeitung im High Pressure Processing-Verfahren

INNOVATIVE SCHOCKFROSTUNG

perfekte Konservierung der Qualität durch kryogenes Gefrieren bei -90° C

EINZIGARTIG IN DEUTSCHLAND

Crusta Nova verfügt über ein in Deutschland und Österreich einzigartig breites Angebot an hochqualitativen europäischen Hummern

SO SCHMECKT DER EUROPÄISCHE HUMMER AM BESTEN

1. GEFRORENER GANZER HUMMER
Tauen Sie Ihren Hummer nicht auf. Bringen Sie Wasser in einen möglichst großen Topf zum Kochen und kochen Sie Ihren tiefgefrorenen Hummer für ca. 15 Minuten. Lösen Sie nun die Arme und die Scheren des Hummers vom Körper. Halbieren Sie den Hummer mit einem Küchenmesser und lösen Sie die Scheren und das Gelenkfleisch des Hummers aus. Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne, schmelzen Sie die Butter und geben Sie etwas Zitronenschale dazu. Legen Sie die Hummerhälften auf der Fleischseite bei mittlerer Hitze in die Pfanne. Geben Sie das restliche Hummerfleisch hinzu und wenden sie es in der Butter. Nach ca. 1 weiteren Minute ist der Hummer servierfertig.

2. AUSGELÖSTER EUROPÄISCHER HUMMER MIT SCHEREN
Den ausgelösten europäischen Hummer mit Scheren über Nacht im Kühlschrank oder taggleich bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Holz- oder Edelstahlspieß durch das Fleisch des Hummerschwanzes stechen. Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, bis sich am Boden eine bräunliche Schicht bildet (Milchzucker karamellisiert). Nachdem die Butter etwas abgekühlt ist, den Hummerschwanz und die Scheren hinzugeben und unter mehrmaligem Wenden für ca. 5 Minuten garen. Mit etwas Limettenabrieb und Salz verfeinern.

3. EUROPÄISCHER HUMMERSCHWANZ MIT SCHALE
Den europäischen Hummer an der Bauchseite vorsichtig einschneiden, um das Fleisch aus der Schale zu brechen. Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, bis sich am Boden eine bräunliche Schicht bildet (Milchzucker karamellisiert). Nachdem die Butter etwas abgekühlt ist, den Hummerschwanz hinzugeben und unter mehrmaligem Wenden für ca. 5 Minuten garen. Mit etwas Limettenabrieb und Salz verfeinern.