Bild-5-(neben-Rezept)

Meeresfrüchte

Wir lieben Seafood!

Die Garnele aus den blauen Lagunen eines Unesco-Weltnaturerbes in Neukaledonien (Südsee) wird nachhaltig in Sashimiqualität gefarmt.

jetzt ansehen

Die Engelsgarnele Tenshi No Ebi ist die beliebteste Garnele der japanischen Sushimeister und ihre erste Wahl für Sushi & Sashimi. Da der Großteil der Produktion seit jeher von japanischen Händlern und Restaurants subskribiert wird, freuen wir uns umso mehr Ihnen dieses in Deutschland einmalige Produkt anzubieten.

jetzt ansehen

Einzigartige Felsenlangusten aus dem Südatlantik in Sashimiqualität. Die Tristan Languste gilt als die beste Languste der Welt.

jetzt ansehen

Der wohl feinste unter den Edelkrebsten wächst in den steinigen Tiefen des Südatlantik heran. Sein Fleisch ist in Geschmack und Intensität unübertroffen.

jetzt ansehen

Der Kanadische Hummer mit seinem festen, saftigen Fleisch ist weltweit das beliebteste Krustentier der Spitzenköche.

jetzt ansehen

Die rubinrote Gambero Rosso aus den eiskalten Tiefen des Mittelmeeres besticht durch ihren unvergleichlichen Geschmack und ihre Sashimi-Qualität nicht nur die Spitzengastronomie weltweit, sondern auch jeden Feinschmecker.

jetzt ansehen

Die Gambero Rosa wächst in den kalten Tiefen des Mittelmeeres in ca. 700 Meter Tiefe heran und kann dort ihren einzigartigen, süßlich-vollen Geschmack entwickeln. Auf diese Art lässt sich der einzigartige Geschmack der Tiefsee in Sashimi-Qualität konservieren.

jetzt ansehen

Auch bekannt als Venusmuschel oder Vongole zählt unsere Herzmuschel zu einer der größten Familien unter den Muscheln und gilt als besonders geschmacksintensiv. Die klaren Gewässer der steinigen Atlantikküste sind der optimale Nährboden für unsere Herzmuscheln.

jetzt ansehen

Miesmuscheln kommen in allen Weltmeeren vor und sind auch bekannt als Pfahlmuscheln. Unsere Miesmuscheln leben an der französischen Atlantikküste und nehmen das Aroma Ihres Umfeldes auf. Sie heften sich mit eigens dafür entwickelten Fäden an Pfähle, Steine und Sandböden und ernähren sich von Nährstoffen, die sie aus dem Meerwasser filtern.

jetzt ansehen

Der nordatlantische Kaisergranat stammt aus traditioneller Küstenfischerei in den Gletschergewässern Norwegens. Üblicherweise wird er auch bezeichnet als Nephrops Norvegicus, echter Scampi, Langoustine oder Kaisergranat.

jetzt ansehen

Die Königskrabbe wird aufgrund ihrer schieren Größe auch gerne als Monsterkrabbe bezeichnet und kommt aus den eiskalten und tiefen Gewässern Norwegens. Aus kulinarischer Sicht wird die Königskrabbe aufgrund ihres besonderen Geschmacksprofils in der Spitzengastronomie und von Feinschmeckern geschätzt.

jetzt ansehen

Aus dem glasklaren Adriawasser vor der bezaubernden Bucht Porto Santo Spirito bei Bari wird der apulische Pulpo in Meerwasser geschwenkt und besticht durch sein zartes weißes Fleisch in Sashimi-Qualität.

jetzt ansehen

Der apulische Sepia wird rund um das bezaubernde Fischerdorf Porto Santo Spirito seit jeher von den örtlichen Fischern gefangen, anschließend traditionell in Meerwasser verarbeitet und erlangt dadurch seine unvergleichliche Zartheit.

jetzt ansehen

Der apulische Moscardino wird vor der Küste Apuliens seit jeher von den örtlichen Fischern gefangen, anschließend traditionell ohne Süßwasser-Kontakt fangfrisch verarbeitet, womit sein Fleisch besonders zart und durch die natürliche Umgebung des Meerwassers konserviert wird.

jetzt ansehen