Die Königskrabbe wird aufgrund ihrer schieren Größe auch gerne als Monsterkrabbe bezeichnet und kommt aus den eiskalten und tiefen Gewässern Norwegens. Aus kulinarischer Sicht wird die Königskrabbe aufgrund ihres besonderen Geschmacksprofils in der Spitzengastronomie und von Feinschmeckern geschätzt. Ihr helles Fleisch und der einzigartig intensive süßlich-nussige Geschmack erinnern an die raue See Norwegens. Bei Crusta Nova können Sie diese Meeresfrüchte kaufen.

  • Ungeheuer der Tiefsee
  • Geschmacksexplosion
  • Nachhaltiger Fang
  • Perfekte Fleischstruktur
  • Monsterkrabbe

So schmeckt die norwegische Königskrabbe am besten

1. AUFTAUEN
Das ausgelöste Beinfleisch der norwegischen Königskrabbe über Nacht im Kühlschrank oder taggleich bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

2. ZUBEREITUNGSTIPPS
Die einfachste Zubereitungsvariante ist das Beinfleisch mit etwas Butter, Knoblauch und frischen Kräutern vorsichtig in einer Pfanne zu garnen und anschließend mit Meersalz zu bestreut. Unser ausgelöstes Fleisch der Beine der Königskrabbe eignet auch als Krönung von Pasta oder Risottogerichten. Ein weiterer Klassiker der Zubereitung sind Krabben- und Cocktailsalate. Dafür das blanchierte Fleisch abkühlen und vorsichtig zerrupft im Salat unterheben.

Königskrabbe online kaufen

Crusta Nova hat sich bewusst entschieden keine lebenden Königskrabben anzubieten, da deren Lebendversand weder artgerecht noch zeitgemäß ist und eine schwankende Fleischqualität bei gestressten Tieren unseren Qualitätsansprüchen nicht genügt. Vielmehr setzt Crusta Nova auf die modernsten Verarbeitungs- und Gefriermethoden, um eine unvergleichliche Qualität und praktische Handhabung zu gewährleisten.

Die norwegische Königskrabbe von Crusta Nova wird mithilfe einer schonenden und artgerechten Hochdruckbehandlung (High Pressure Processing; HPP) getötet und verarbeitet. Die Hochdruckverarbeitung ist eine hochmoderne Technologie, die in der Lebensmittelindustrie erst seit kurzer Zeit Einklang findet. Es gibt verschiedene Einsatzmöglichkeiten wie die Kaltpasteurisierung von Lebensmitteln (z.B. Fruchtsäfte) oder auch die Entschalung von Muscheln und Schalentieren. Die Hochdruckpasteurisierung bei Meeresfrüchten wird vor allem zur Fleischtrennung und Haltbarmachung eingesetzt. Ganz ohne chemische Zusatzstoffe wird das Fleisch zu 100% und ohne Verlust oder Schäden von der Schale getrennt. Das hat entscheidende Vorteile: die Haltbarkeit der norwegischen Königskrabbe wird schonend verlängert; Keime haben keine Chance und das Risiko von Kontaminationen ist minimiert; Nährstoffe, Vitamine und Mineralien bleiben erhalten; Textur und Geschmack der frischen norwegischen Königskrabbe bleibt erhalten.

Nach der schonenden Verarbeitung wird unsere norwegische Königskrabbe unmittelbar im Anschluss mithilfe des kryogenen Gefrierverfahrens bei -90°C schockgefroren. Beim innovativen kryogenen Gefrierverfahren wird die norwegische Königskrabbe mithilfe von Transportbänden unverpackt in sogenannte Schocktunnel transportiert. Innerhalb dieser Tunnel kommt Kältemittel wie Kohlendioxid (-78° C) oder Stickstoff (-196° C) zum Einsatz, welches mithilfe feiner Düsen auf die rohe norwegische Königskrabbe gesprüht wird. Das Kühlmittel wird dabei von einem Druckbehälter in den Gefriertunnel geleitet. Durch die plötzliche Druckveränderung entsteht ein Gas, welches die Wärme der Königskrabbe aufnimmt und anschließend abgesaugt werden kann. Die Königskrabbe hat bei Verlassen des Tunnels eine Kerntemperatur von -18°C und kann sofort verschlossen und eingelagert werden. Die Königskrabbe bleibt dabei einzeln entnehmbar. Die eingesetzten Kühlmittel verdrängen oxidativen Sauerstoff und verhindern so durch die schnelle Temperatursenkung eine Dehydrierung (Austrocknung) an der Oberfläche des Königskrabbenfleisches. Aufgrund der niedrigen Temperaturen von -196°C bis -78°C wird außerdem die Vermehrung von Mikroorganismen augenblicklich unterbunden. Dieses Gefrierverfahren ist den konventionellen Methoden deutlich überlegen: geringerer Feuchtigkeitsverlust (statt bis 4% nur noch bis 1%); geringerer Farbverlust des Fleisches; optimaler Qualitätserhalt durch schonenden Umgang und Erhalt der Zellstrukturen; der natürliche Geschmack und die Sensorik der Königskrabbe bleibt erhalten; die Frische des rohen Königskrabbe ist unmittelbar konserviert.

Crusta Nova bietet das Beinfleisch der norwegischen Königskrabbe ausgelöst, roh und küchenfertigen Portionen an.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Königskrabbe kaufen






Um zu beurteilen, ob es sich um hochwertige Königskrabben handelt, sollten Sie sich zunächst hinsichtlich der Herkunft der Tiere und der Fangbedingungen informieren. Unsere Königskrabben stammen aus den eiskalten und tiefen Gewässern Norwegens, wo sie auf schonende Art und Weise mit Fallen und Reusen gefangen und mittels Hochdruckbehandlung schonend und artgerecht getötet werden. Hinzu kommt, dass wir unsere Königskrabben unmittelbar nach dem Fang schockfrosten. So bleiben sowohl Farbe als auch Feuchtigkeit und Geschmack erhalten – gleichzeitig verhindern wir, dass sich Mikroorganismen entwickeln.

Jede einzelne Königskrabbe, die Sie bei uns kaufen können, trägt das Prädikat „nachhaltig“. Die Fischer in Norwegen, von denen wir unsere Königskrabben beziehen, arbeiten unter Einhaltung der geltenden Fangquoten, um die Bestände dieser Art zu schützen. Zudem setzen sie auf eine Verarbeitungsmethode, mithilfe derer die Königskrabben schonend getötet werden.

Die Königskrabben von Crusta Nova stammen aus der Tiefe der Gewässer rund um Norwegen. Aufgrund der extrem niedrigen Wassertemperatur und gleichzeitig sehr hohen Wasserqualität findet die Königskrabbe dort ideale Bedingungen vor, um zu wachsen und ihren einzigartigen Geschmack zu entwickeln.

Um es unseren Kunden so leicht wie möglich zu machen, haben wir uns dazu entschieden, das ausgelöste Beinfleisch der norwegischen Königskrabbe anzubieten. Und zwar in Portionen von je 110 Gramm. So gelingt die Zubereitung spielend leicht.

Niemand wartet gerne. Deswegen arbeiten wir mit einem Logistikdienstleister zusammen, der einen sogenannten „Overnight Express“ anbietet. So stellen wir sicher, dass Sie Ihre Königskrabben in der Regel bereits zwischen 8 und 12 Uhr am Tag nach Ihrer Bestellung erhalten. Voraussetzung dafür ist, dass Sie vor 14 Uhr bestellen. Wichtig: Diese Regelung gilt nicht für Bestellungen an Samstagen.

Damit Sie am Ende nicht auf Ihrem Geld sitzenbleiben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Königskrabben bei einem seriösen Anbieter kaufen. Überzeugen Sie sich im Vorfeld auch von der Produktqualität – hier sind die Herkunft sowie möglicherwiese Kundenbewertungen ein guter Indikator. Und: Kaufen Sie Ihre Königskrabben auf keinen Fall lebend – das ist mit dem Tierwohl nicht vereinbar.

Wenn Sie Ihre Königskrabbe bei uns kaufen, dann entscheiden Sie sich für höchste Qualität und gleichzeitig Genuss mit reinem Gewissen. Die hohe Qualität können wir gewährleisten, da wir unsere Königskrabben nur von handverlesenen Lieferanten beziehen. Die Königskrabben werden direkt nach dem Fang unter dem Einsatz modernster Gefriermethoden konserviert, sodass die Tiere bei Ihnen zu Hause sensorisch frisch ankommen. Zudem verpflichten sich alle Lieferanten von Crusta Nova dem Nachhaltigkeitsgedanken. Sowohl was das Tierwohl als auch den Kampf gegen Überfischung angeht.

Königskrabben bieten ein unnachahmliches Geschmackserlebnis. Das helle Fleisch der Tiere schmeckt sehr intensiv – süßlich und gleichzeitig nussig. Auch deswegen gilt die Königskrabbe als echte Delikatesse und ist bei Feinschmeckern und Spitzengastronomen so beliebt.

Nein. Und zwar aus gutem Grund: Der Lebendversand von Königskrabben verstößt sowohl gegen unser Verständnis zum Umgang mit Tieren, als auch gegen unsere Ansprüche an die Qualität unserer Waren. Beim Lebendversand sind die Tiere erwiesenermaßen enormem Stress ausgesetzt – das zieht die Fleischqualität in Mitleidenschaft. Deshalb setzen wir auf modernste Verarbeitungs- und Gefriermethoden, die nicht nur die Qualität unserer Königskrabben sichern, sondern Ihnen obendrein auch die Möglichkeit verschaffen, Ihre Königskrabben für bestimmte Zeit im Gefrierfach aufzubewahren.

Die Königskrabbe lässt sich auf verschiedene Arten zubereiten. Eine Möglichkeit besteht darin, das Fleisch in der Schale zu belassen und zu grillen beziehungsweise zu braten. Dazu schneiden Sie die Beine idealerweise an den Gelenken auseinander. Um das Fleisch besonders zart und saftig zu halten, legen Sie die Beine samt Schale am besten zwischen sechs und acht Minuten in leicht siedendes Wasser. Bei Crusta Nova können Sie ausgelöstes Beinfleisch der norwegischen Königskrabbe kaufen. Dieses braten Sie am besten in Butter beziehungsweise Olivenöl in der Pfanne an.
Weitere Tipps zur Zubereitung der Königskrabbe finden Sie in unserem Rezepte-Bereich.