• High Pressure Processing-Verfahren
  • Edelstes Krustentier
  • Beliebt bei Sterneköchen
  • Sashimi Qualtität
  • Aus kaltem Gewässer

Europäischer Hummer

ausgelöstes Fleisch

  • Edelstes Krustentier lebt in den Gewässern der europäischen Atlantikküste
  • Nachhaltiger Fang während der Fangsaison um Überfischung vorzubeugen
  • Unvergleichbarer Genuss tiefrotes, festes Fleisch, süßlich-nussiger Geschmack
  • Perfekte Fleischstruktur Verarbeitung im High Pressure Processing-Verfahren
  • Innovative Schockfrostung Konservierung der Qualität durch kryogenes Gefrieren
  • Einzigartig in Deutschland einzigartig breites Angebot bei Crusta Nova

Jetzt 10% Rabatt sichern mit CODE: HUMMER10 bis einschließlich 16.10.2022.

keine Bewertung vorhanden

  • Energie: 338 kJ / 80,78 kcal
  • Fett (davon gesättigte Fettsäuren): 1,9 g (0,5)
  • Kohlenhydrate: < 0,1 g
  • davon Zucker: < 0,1 g
  • Eiweiß: 15,9 g
  • Salz: 270 mg
  • Größe: ca. 130g
  • ca. 160gca. 200g

    Zutaten/Inhalt: ausgelöstes Schwanz- und Scherenfleisch vom Bretonischen Hummer (Homarus gammarus)

    Auftauhinweis: Den gefrorenen Hummer in kaltem Wasser für 30 Minuten oder im Kühlschrank über Nacht auftauen lassen. Hummer direkt im Anschluss zubereiten. Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren. 

    Herkunfts- und Fangangaben: gefangen im Nordostatlantik (FAO 27) mit Hummerkörben

    Allergene: Krebstiere

ab 42,99  *

330,69  *299,95  * / kg

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten
Auswahl zurücksetzen

Der blaue europäische Hummer (lat. Hommarus gammarus) ist der feinste aller Edelkrebse. Er wächst in den kalten Tiefen der steinigen Atlantikküste Europas heran und kann dort seinen einzigartig-feinen Geschmack entwickeln. Verglichen mit seinen nordamerikanischen Artgenossen hat der europäische Hummer dunkleres Fleisch und weist einen besonders ausgeprägten typisch süßlich-nussigen Geschmack auf, der in seiner Intensität unübertroffen ist. Beim Fang dieser einzigartigen Delikatesse wird strikt darauf geachtet, dass die Bestände nicht überfischt werden, indem die Tiere streng kontrolliert in geringen Quoten und nur im richtigen Alter zum Fang freigegeben werden. Der blaue europäische Hummer ist die Wahl der besten Köche der Welt.

 

Zubereitungstipps für aufgetauten Hummer

Generell gilt: das feine Hummerfleisch innen noch leicht glasig lassen, da sich genau dann die 

Textur und der feine Geschmack am besten entfalten. 

Option 1: DAMPFGARER 

Bei 68°C für ca. 8 Minuten garen mite einer Zielkerntemperatur von 55°C

Option 2: SOUS VIDE GERÄT 

Bei 68°C für 9 Minuten garen mit einer Zielkerntemperatur von 55°C. Die Verpackung des Hummerfleisches kann direkt für die Sous Vide Garmethode verwendet werden.

Option 3: OFEN

Bei 160°C Umluft mit einer Butterflocke garniert langsam für ca. 9 Minuten garen; die Scheren etwas früher aus dem Ofen nehmen.

Option 4: PFANNE

Bei mittlerer Temperatur ca. 25g Butter schmelzen lassen und den Hummer vorsichtig gar ziehen lassen. Dabei Schwanz und Scheren wenden und immer wieder mit der zerlassen Butter begießen.  

Tipp: Die Scheren werden schneller gar als das Schwanzfleisch.