• Nachhaltige, traditionelle Fangmethode
  • Modernste Stickstofffrostung
  • High Pressure Processing-Verfahren
  • Sashimi Qualtität
  • Aus kaltem Gewässer

Kanadischer Hummer

broken meat | 225g

  • Rock Lobster from America lebt in den Gewässern der Ostküste der USA und Kanada
  • Unvergleichlicher Geschmack süßlich-nussiger Geschmack und beispielloser Intensität
  • Nachhaltiger Fang ausschließlich im richtigen Alter während der Fangsaison
  • Perfekte Fleischstruktur Verarbeitung im High Pressure Processing-Verfahren
  • Innovative Schockfrostung Konservierung der Qualität durch kryogenes Gefrieren
  • Das beliebteste Krustentier der Welt bei Spitzenköchen und Feinschmeckern

Jetzt 10% Rabatt sichern mit CODE: HUMMER10 bis einschließlich 16.10.2022.

keine Bewertung vorhanden

  • Energie: 338 kJ / 80,78 kcal
  • Fett: 1,9 g
  • Kohlenhydrate: < 0,1 g
  • davon Zucker: < 0,1 g
  • Eiweiß: 15,9 g
  • Salz: 270 mg
  • Varianten: 225g
  • 250g

    Zutaten/Inhalt: Gelenk-, Scheren- und Schwanzfleisch (Homarus americanus)

    Auftauhinweis: Den gefrorenen Hummer in kaltem Wasser für 30 Minuten oder im Kühlschrank über Nacht auftauen lassen. Hummer direkt im Anschluss zubereiten. Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren. 

    Herkunfts- und Fangangaben: gefangen im Nordwestatlantik FAO 21, mit Hummerfangkörben

    Allergene: Krebstiere

49,99  *

222,18  * / kg

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten
Auswahl zurücksetzen

Der kanadische Hummer (auch Atlantikhummer genannt) ist eine Hummerart, die in großen und stabilen Populationen an der nordamerikanischen Atlantikküste bis nach Kanada vorkommt. Er kann eine Körperlänge von 64cm und eine Masse von bis zu 20 Kilogramm erreichen. Der kanadische Hummer unterscheidet sich von seinen europäischen Artgenossen durch einen Dorn unterhalb des Stirnhorns. Er verfügt über festes und saftiges Fleisch und einen leichten süßlich-nussigen Geschmack. Der Genuss des kanadischen Hummers lässt unweigerlich Erinnerungen an die langen Sandstrände der nördlichen Ostküste der USA aufkommen, wo er als Nationalgericht geliebt wird. Aber nicht nur in seiner Heimat ist der kanadische Hummer der Liebling eines jeden Feinschmeckers. Er gilt als der beliebteste Edelkrebs überhaupt und wird weltweit von zahllosen Spitzenköchen als hervorragendes Grundprodukt verwendet.

Was genau ist broken Lobstermeat? Hierbei handelt es sich um große Stücke Gelenk-, Scheren- und Schwanzfleisch des Hummers, die beim Auslösen leicht beschädigt wurden und somit nicht mehr als ganzer Hummer verkauft werden können. Genial zu Pasta, für Füllungen, Salate, Lobster Roll und als edle Suppeneinlage.

 

Zubereitungstipps für aufgetauten Hummer

Generell gilt: das feine Hummerfleisch innen noch leicht glasig lassen, da sich genau dann die Textur und der feine Geschmack am besten entfalten. 

Option 1: DAMPFGARER 

Bei 68°C für ca. 8 Minuten garen mit einer Zielkerntemperatur von 55°C.

Option 2: SOUS VIDE GERÄT

Bei 68°C für ca. 7 Minuten garen mit einer Zielkerntemperatur von 55°C. Die Verpackung des Hummerfleisches kann direkt für die Sous Vide Garmethode verwendet werden.

Option 3: OFEN

Bei 160°C Umluft mit einer Butterflocke garniert langsam für ca. 8 Minuten garen; die Scheren etwas früher aus dem Ofen nehmen.

Option 4: PFANNE

Bei mittlerer Temperatur ca. 25g Butter schmelzen lassen und den Hummer vorsichtig gar ziehen lassen. Dabei Schwanz und Scheren wenden und immer wieder mit der zerlassen Butter begießen.  

Tipp: Die Scheren werden schneller gar als das Schwanzfleisch.