Gedämpfter Coho-Wildlachs mit Kräuterquark-Kartoffeln

Diese einfache Zubereitungsweise erzeugt ein spektakuläres Ergebnis und bereitet dem Koch kaum Arbeit.

Zutaten

  • 4x125g Coho Wildlachs natur
  • ca. 200g große festkochende Kartoffeln
  • 250g Magerquark
  • 150g Crème fraîche
  • 1 Bund Schnittlauch
  • etwas Olivenöl (Muraglia)
  • etwas Meersalzflocken (Murray River Salt)
  • etwas schwarzer Pfeffer

UNSERE WEINEMPFEHLUNG

Crusta Nova | Weissburgunder

69,90 

Zubereitung

  • 1

    Vorbereitung

    Positionieren Sie einen Backofenrost im unteren Drittel des Ofens und einen zweiten Rost im oberen Drittel und heizen Sie den Ofen auf 120 Grad vor.

  • 2

    Coho Wildlachs

    Stellen Sie eine ofenfeste Form mit bereits kochendem Wasser vorsichtig auf den unteren Ofenrost. Nun den Coho-Wildlachs von der Unterseite mit Öl bestreichen, die Oberseite großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und auf den oberen Backofenrost stellen. Backen bzw. dämpfen Sie den Coho-Wildlachs für ca. 12-14 Minuten bis er gar ist. Um den Gargrad zu überprüfen, können Sie das Fleisch vorsichtig mit einer Gabel anstechen.

  • 3

    Kartoffeln | Quark

    Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen. Zwischenzeitlich den Quark mit der Crème fraîche und dem kleingehackten Schnittlauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  • 4

    Anrichten

    Coho-Wildlachs auf einen heißen Teller anrichten, die Kartoffeln daneben mittig aufbrechen und mit einem Schlag Kräuterquark garnieren.