Ein erfrischendes Gericht!

Ein Salat aus dem Fleisch eines Oktopus schmeckt köstlich, gilt als eine gesunde Beilage und kann auch als Hauptgericht fungieren. Wahlweise kann Staudensellerie hinzugefügt werden, wodurch das Gericht eine gewisse Frische erfährt.

Zutaten

  • 1 kg Apulischer Pulpo Arme, vorgekocht oder Apulischer Pulpo ganz, roh
  • 300 g Stangensellerie (wahlweise)
  • 1 Zitrone, Saft
  • 60 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • 15g Frische Petersilie gehackt

UNSERE WEINEMPFEHLUNG

Bzikot

54,90 

Zubereitung

  • 1

    Oktopus

    Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Gereinigten Pulpo hinzufügen und etwa 40 Minuten kochen lassen. Im Falle der vorgekochten Pulpoarme kann dieser Schritt übersprungen werden.

  • 2

    Stangensellerie

    Entfernen Sie den Pulpo aus dem Wasser und lassen Sie diesen abkühlen, falls ein ganzer Oktopus verwendet wurde. Wahlweise in der Zwischenzeit Stangensellerie in Scheiben schneiden.

  • 3

    Vinaigrette

    Für die Vinaigrette Zitronensaft, Olivenöl und Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4

    Salat mischen

    Je nach Produkt, die Pulpoarme oder den ganzen Oktopus in Stücke schneiden. Fleisch, wahlweise Stangensellerie und Petersilie mischen. Die Vinaigrette dazugeben und eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.

  • 5

    Servieren

    Vor dem Servieren noch einmal umrühren und anschließend genießen.