Feinschmecker Seeteufelfilet auf Acqurello Risotto-Reis

Das feine Aquerello Risotto überzeugt durch der hohen Aufnahmefähigkeit von Gewürzen perfekt zum schneeweißen Seeteufelfilet.

Zutaten

  • ca. 400g Bretonischer Seeteufel
  • 250g Acquerello Risotto
  • 240ml Bio-Fischfond von Belfond
  • 100ml Weißwein (z.B. unser Crusta Nova Weissburgunder)
  • 1 Schalotte
  • 100g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Frisch gemahlender Pfeffer
  • etwas Olivenöl (z.B. Muraglia Medio)
  • etwas schwarzer Sesam
  • etwas Grieß (zum Melieren des Seeteufels)

Zubereitung

  • 1

    1. Risotto anrösten

    Den Risotto-Reis auf leichter Flamme vorsichtig in Olivenöl mit der gehackten Schalotte für ca 4. Minuten anrösten, bis der Reis etwas glasig wird.

  • 2

    2. Risotto ablöschen

    Das Risotto mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen.

  • 3

    3. Risotto aufgießen

    Einen Teil des erhitzten Fischfonds dazu geben und umrühren. Den Prozess wiederholen, bis der Reis gar ist, aber noch Biss hat.

  • 4

    4. Seeteufel mehlieren und anbraten

    Die Seeteufel-Filets mit etwas Grieß bestreuen und den Gries wieder abklopfen, damit nicht zu viel daran haften bleibt. Danach in Olivenöl knusprig braten und anschließend pfeffern.

  • 5

    5. Sesam anrösten

    Den schwarzen Sesam in einer kleinen Pfanne trocken anrösten.

  • 6

    6. Anrichten

    Den fertigen Risotto auf Tellern anrichten, mit Sesam bestreuen und darauf den knusprigen Seeteufel drapieren.